Eierquiche mit Speck und Zwiebeln

Es ist mal wieder Zeit für Quiche. Ich werde mir für heute und die kommenden Wochen ein paar verschiedene Varianten backen! die anderen friere ich einfach ein und back sie nach belieben auf. 😉 Das Rezept besteht sozusagen aus drei Teilen. Lasst Euch davon nicht abschrecken! Es ist alles gar nicht so schwer. Und wenn„Eierquiche mit Speck und Zwiebeln“ weiterlesen

Meine erste Sommer-Marmelade 2019! Special-Mix aus selbst gepflückten Taunus-Beeren!

Am gestrigen Montag ergab es sich spontan, dass wir allerlei Beeren pflücken konnten. Dazu gehörten nicht nur Erdbeeren und rote Johannisbeeren – das habe ich schon öfters verarbeitet. Gestern konnten wir grüne und purpurrote Stachelbeeren pflücken uuuund Jostabeeren! Der Ein oder Andere fragt sich jetzt vielleicht: Was zum Geier sind denn Jostabeeren? Kurz- es ist eine Mischung„Meine erste Sommer-Marmelade 2019! Special-Mix aus selbst gepflückten Taunus-Beeren!“ weiterlesen

Bananenkuchen- vegan oder normal ;-)

Diesen Kuchen backe ich auf Wunsch eines Freundes zum ersten Mal! Ich bin selbst gespannt wie er schmeckt! Also auf geht´s! 😉 Wir brauchen: 2-3 Banane(n), reife 120 g Margarine/ Butter 120 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 2 Ei(er) 125 ml Milch 1/2 TL Salz 1 TL, gestr. Zimt (nach Belieben) 100 g Nüsse, gehackt 125 g Mehl (Typ 405 oder 550) 125 g„Bananenkuchen- vegan oder normal ;-)“ weiterlesen

Hühnchen mariniert mit Rosmarin-Kartoffelspalten

Mal ein super-duper-ruckzuck Gericht- ist sehr schnell vorbereitet und kann dann locker für 1,5 Stunden bei 150 Grad alleine im Ofen (Umluft) vor sich hinbacken. Dann noch 30 min im Ofen ruhen lassen. Fertisch! 😉 Tipp: Bei größeren bzw dickeren Hühnchenteilen verlängert sich die Bachzeit natürlich! So- es geht los: Diese Zutaten braucht Ihr: Hähnchen„Hühnchen mariniert mit Rosmarin-Kartoffelspalten“ weiterlesen

Vegetarisch: Gefüllte Champignons mit Frischkäse

Bevor Ihr loslegt, solltet Ihr folgende Zutaten zur Hand haben: mittelgroße oder große Champignons frische Petersilie Frühlingszwiebeln rote Zwiebel Knoblauch 1 Pck. Frischkäse Pfeffer, Salz oder Kräutersalz, Oregano, Thymian Parmesan Hartkäse   Und jetzt erklär ich einfach die Zubereitungsschritte in Reihenfolge. Schritt 1: Von den Champignons die Stiele entfernen und kleinhacken. Die Championköpfe auskratzen. Alles in„Vegetarisch: Gefüllte Champignons mit Frischkäse“ weiterlesen

Eierquiche mit Speck und Zwiebeln

Das Rezept besteht sozusagen aus drei Teilen. Lasst Euch davon nicht abschrecken! Es ist alles garnicht so schwer. Und wenn ihr es einmal raus habt, geht´s Euch locker von der Hand und kann in den verschiedensten Variationen ausprobiert werden. Ich erkläre es gaaaaanz langsam, mit Foddos, ganz anschaulich. Also ich versuche es. 😉 Ist aber„Eierquiche mit Speck und Zwiebeln“ weiterlesen

Klassische Rouladen- die schnelle Variante- obereasy! ;-)

Vorab möchte ich sagen, dass Omas Rouladen echt easy nachzumachen sind. Ich beschreib Euch mal meine persönliche und recht fixe Variante, ein ooooober leckeres Sonntagsessen wie bei Oma zuzubereiten! Egal welcher Tag gerade ist! 😉 Zusatz: Das gilt natürlich nur für die Zubereitung an sich. Die Zeit, die Dinger 2 Stunden köcheln zu lassen und„Klassische Rouladen- die schnelle Variante- obereasy! ;-)“ weiterlesen

Der Klassiker der Rezepte zur Erinnerung- macht Euch doch eure Pizza mal wieder selbst!!!!

Naja selbstgemacht-fast- also den Teig könnte man auch noch selbst machen, aber da habe ich den klassischen fertigen Pizzateig zum Anrühren genommen. Schwups in den Thermomix mit der beiliegenden Trockenhefe, Öl und 200 ml Wasser, im Fall des Thermomixers schön beim mixen schon erwärmen, ich mach immer noch ne Prise Salz oder selbstgemachtes Kräutersalz dran,„Der Klassiker der Rezepte zur Erinnerung- macht Euch doch eure Pizza mal wieder selbst!!!!“ weiterlesen