Frisches Gemüse & Obst haltbar machen! Welche Möglichkeiten gibt es? Hier ein paar Ideen!

passt ja gerade gut in unserer aller Alltag der Blog. deshalb poste ich ihn gerade einfach nochmal. kussi ❤

frankfurtmainblog

Wenn man viel Gemüse und/ oder Obst auf einmal zur Verfügung hat, in den Urlaub fährt oder ein paar Dinge im Vorraus vorbereiten will ooooder wirklich coole Geschenke in petto haben möchte, dann bekommt Ihr hier von mir ein paar Ideen!

Methode 1 „Einfrieren“!

Neben dem Gemüse, das ich gleich verabeiten möchte, habe ich auch manchmal welches, dass ich irgendwann nutzen möchte. Für was auch immer. 😉 Das Gemüse friere ich ein! Zuerst muss es ordentlich gewaschen werden. Dann schälen und portionsweise einfrieren. Das habe ich heute und gestern mit Radieschen, Lauch, Champignons, Karotten, Spargel (unterteilt in Bruch, Spitzen und ganze Stangen) und Fenchel gemacht. Gewaschen, geschält und in Stücke bzw. Portionen abgepackt. Dann eingefroren. Ferdisch. Und bei Gebrauch einfach rausholen, auftauen, verarbeiten. Ist wie frisch. Auch von den Inghaltsstoffen. Geht null verloren zu frisch geernteten Gemüse.

Methode 2 „mit Öl verarbeiten bzw. in Öl einlegen“!
Dann gibt es noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 314 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: