Geheimtipp: Der Skulpturen-Park in Niederhöchststadt!

Eschborn bietet mit seiner Skulpturen-Achse interessante Kunst im öffentlichen Raum, die auch im Winter mit einem schönen Spaziergang entdeckt werden kann!
Nur wenige Autominuten von Frankfurt entfernt, Richtung Eschborn und Kronberg fahrend, liegt der kleine beschauliche Stadtteil Eschborns: Niederhöchststadt. Es liegt zwischen Schwalbach und Steinbach im Taunus.
Eschborn geht es sichtlich gut, denn ihren Freizeitpark Oberwiesen am Flüsschen Westerbach, haben sie sehr schön hergerichtet!
Ins Auge fallen gleich von der Strasse die Skulpturen. Mystischen Figuren, mit den klangvollen Namen: „Das Versprechen“, „Große Figur I und IV“, „Polyanthe“, „Inside“, „Schiefer Wald“ und „Stein für das Licht“. Sie sind Teil einer ganzen Skuplturen-Achse.
Infos zum Skulpturen-Park findet Ihr hier.
Außerdem gibt es dort einen tollen Spielplatz. Auch im Winter gut zu bespielen. Seht selbst:
 
%d Bloggern gefällt das: