Heute ist Frühlingsanfang! Hier eine Idee für die nächsten sonnigen Tage: „Macht eine Geistersuche in der ganzen Stadt!“

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eines der liebsten Hobbys meiner Tochter ist Touren durch Frankfurt zu machen und Geister zu suchen.
Sie finden sich meist versteckt an Mülleimern, Schornsteinen, Gullideckeln, Stromkästen und anderen versteckten Orten und Ecken!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ghost-Touren können bei jedem Wetter unternommen werden, sind kostengünstig und draußen. Es ist spannend, man kommt in Frankfurt herum.
Egal ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, mit Bus, Bahn oder Auto ist die Suche nach Geistern immer ein toller Zeitvertreib und eine spannende Aufgabe für Kids.
Zusätzlich zum „Geister suchen“ können noch die Gesichtsausdrücke der Geister besprochen werden. Schaut der Geist lustig, traurig, verträumt, ängstlich, erschrocken etc. Das schult Kids auch im deuten von Gefühlsäußerungen anderer Menschen. Also rundum eine tolle Sache und in der ganzen Stadt Frankfurt umsetzbar! 😉

TheCityGhost

sjard

https://cityghost.de/

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)

2 Kommentare zu „Heute ist Frühlingsanfang! Hier eine Idee für die nächsten sonnigen Tage: „Macht eine Geistersuche in der ganzen Stadt!“

  1. Meine Kinder haben sich auch immer eine Spaß daraus gemacht die „Willi`s“, so nannten sie die Geister, zu suchen und zu zählen. Wer einen gesehen hat durfte einen Punkt einstreichen. Bei Doppelnennung an einem Tag wurden zwei Punkte abgezogen. In Bockenheim waren schon vor 10 Jahren viele zu finden. Heute hat der Künstler auch unsere Garage mit „für mich“ unzählbaren Geistern verschönert. Ich wünsche weiterhin viele Gute „GEISTER FÜR ALLE“ in Frankfurt.
    Reiner Falk

    Gefällt 1 Person

    1. Willis. Süß.Am Anfang hießen Sie bei uns auch Monster nicht Geister. hahaha. Und meine kam zum 3. Geburtstag in den Genuss Vans von unserem Cityghost bemalt zu bekommen! Wir sind auch sehr große Fans! Danke für deinen Beitrag! ❤

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: