Hühnchen mariniert mit Rosmarin-Kartoffelspalten

Mal ein super-duper-ruckzuck Gericht- ist sehr schnell vorbereitet und kann dann locker für 1,5 Stunden bei 150 Grad alleine im Ofen (Umluft) vor sich hinbacken. Dann noch 30 min im Ofen ruhen lassen. Fertisch! 😉
Tipp: Bei größeren bzw dickeren Hühnchenteilen verlängert sich die Bachzeit natürlich!

wp_20161024_006

So- es geht los:
Diese Zutaten braucht Ihr:
Hähnchen bzw Hühnchen (hier 550 g deutsche Qualitätsgeflügel – Hähnchenflügel)
Kartoffeln (ich habe 4 Große genommen)
Ketchup
Cola
Honig
Salz
Rosmarin
Öl
Die Zubereitungsschritte sind auch schnell erklärt:
Schritt 1:
Backofen vorheizen und in der Zeit die Marinade vorbereiten. Das macht ihr nach Gusto. Honig, Cola und Ketchup vermischen. Alles ungefähr zu gleichen Teilen. Probiert aus, ob Ihr mehr Honig, oder mehr Ketchup favorisiert. Konsistenz darf nicht zu flüssig sein, damit das Hühnchen gut zu bestreichen ist. Also Obacht mit der Cola. Man könnte das Hühnchen auch noch ne Zeit darin ziehen lassen- muss aber nicht sein. Dann noch schnell die Kartoffeln erst schälen, man kann sie aber auch nur abschrubben, dann ist noch bißchen Schale dran und dann vierteln. Aus den Vierteln dann Spalten schneiden.
Schritt 2:
Eine große backfeste Form nehmen. Das Fleisch habe ich vorher noch mit Salz eingerieben. Dann kommt die Marinade. Wer nix zum Bestreichen hat- einfach Hühnchen in die Marinade reintunken und wenden, wenden, wenden, bis das Fleisch schön von der Marinade bedeckt ist. Die Hühnchenflügel dann in die Backform. Kartoffelspalten daneben.
Schritt 3:
Über die Kartoffeln jetzt noch bißchen Öl und grobes Salz draufstreuen und auf alles locker Rosmarinzweige verteilen. That´s it!
Schritt 4:
Backofen hat jetzt ne muggeliche Temperatur und ist bereit für die Backform. Das Ganze jetzt bei 150 Grad und Umluft backen und dann noch 30 min im Ofen stehen lassen. Ausmachen vorher nicht vergessen! 😉 Ach und zwischen drin, nach ca. nach 45 min, Alles mal wenden!
Guten Appetit!!!❤
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s