Tipp: Ob mit oder ohne Kindern- das Frankfurter Rebstockbad ist und bleibt einen Besuch wert!

frankfurtmainblog

Fangen wir als Erstes mit der Lage an: Das Erlebnisbad liegt im gut 100 Hektar großen Rebstockgelände, ehemals einer der ersten Flughäfen Deutschlands. Ja, ja! (Wusste ich auch bis vorhin noch nicht!)
Es liegt an der Südwestgrenze Bockenheims zwischen Rödelheim im Norden und dem Gallus im Süden. Im Westen grenzt es an Griesheim und Nied und im Osten an die Kuhwaldsiedlung.

wp_20170105_067

Das Rebstockbad ist das größte städtische Hallenbad in Frankfurt am Main und bietet bis zu 3000 Badegästen Platz. Mit jährlich 500.000 Besuchern ist es eines der meistbesuchten Bäder Deutschlands. Bei seiner Eröffnung 1982 war es eines der ersten „Erlebnisbäder“ in Deutschland, bis heute ist es eines der größten im Rhein-Main-Gebiet.
Das Hallenbad liegt direkt am Westkreuz, also top zu erreichen. Mit den Öffentlichen ist es mit der Strassenbahn Linie 17 oder mit dem Bus 34 zu erreichen. Übrigens auch sehr gut mit dem Fahrrad zum…

Ursprünglichen Post anzeigen 835 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s