Macht mal was Verrücktes!

Ich zum Beispiel war mit 3 Menschen und einen Hund im Autokino. 🙂
Ich lass es erstmal sacken.
Ein nicht alltägliches „Happening“ und „still vintage!“ – aber – ich setze noch Einen oben drauf: weder Sunny, noch Chrissi, noch Peter, noch Cole, der Labrador, waren jemals vorher in einem Autokino! !!!!!! Hammer.
Und ich durfte der Crew das Erlebnis Autokino zeigen, nahebringen, es mit ihnen erleben- GROßARTIG!!!
Wo wir waren ist wahrscheinlich bekannt. Dafür, dass wir ja eine Europametropole sind, haben wir überraschend wenig Autokinos in der REGION. Wohlgemerkt! Und das heisst: 1 Autokino in Gravenbrauch. Langen. Nneu-Isenburg. So zu Orientierung. 😉
Das Kino verfügt über 2 Leinwände und auch sonst alles, was ein Autokino braucht. 😉
Der Eintritt beträgt immer 8 Euro und auch egal, ob groß, oder klein. (nur Hund zahlt nix!) 😉
Wir erlebten: „Die Unglaublichen Teil 2“ und es war, was soll ich sagen, einmalig! Einmalig wundervoll. So als Gesamtpacket. Deshalb- nur zu empfehlen! ❤

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)