Apfel-Pflaumen Chutney! Schnell gemacht und wahnsinnig lecker!!!!!

Ich muss Euch dieses Chutney-Rezept unbedingt mit auf den Weg geben!
Da ich 2018 extrem viel eingekocht habe, vornehmlich Marmeladen, Gelees und Fruchtaufstriche, habe ich mich diese Saison auch noch einen Schritt weiter gewagt. Bei den Marmeladen etc. habe ich individuelle Frucht-Mischungen kreiert und auch Gewürze wie Chilli, Lavendel oder Rosmarin einfließen lassen.
Da ich jetzt am Ende des Sommers und metrologischen Herbstanfang von den Brombeere-, Himbeere-, Ananas-, Apfel-, Pflaume-Fruchtaufstrichen ganz auf Apfel-Pflaume übergegangen bin, dachte ich: davon mach ich jetzt mal ein Chutney.
Neulich hatte ich schon ein Apfel-Fenchel-Chutney gemacht, das ich liebend gern zu allem Fleisch und Käse esse und mich über meinen selbstgemachten individuellen Dip echt freue! Voll lecker!
Also wollte ich noch eine weitere Alternative genießen und dachte, dass sich dafür Apfel-Pflaume auch top eignet.
Gesagt, getan. Pflaumen und Äpfel einkochen und dann durch ein groben Sieb pressen. Zwiebeln, Knobi und Ingwer schälen, hacken und der Masse zugeben. Alles salzen und mit Branntweinessig und Zucker aufkochen lassen. Senf oder Senfkörner dazugeben. Einfach nach eigenem Gusto abschmecken. Das war´s! Zack, zack!
Und Leute ich könnte mich reinsetzen so lecker schmeckt das!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s