Apfel-Pflaumen Chutney! Schnell gemacht und wahnsinnig lecker!!!!!

Ich muss Euch dieses Chutney-Rezept unbedingt mit auf den Weg geben!
Da ich 2018 extrem viel eingekocht habe, vornehmlich Marmeladen, Gelees und Fruchtaufstriche, habe ich mich diese Saison auch noch einen Schritt weiter gewagt. Bei den Marmeladen etc. habe ich individuelle Frucht-Mischungen kreiert und auch Gewürze wie Chilli, Lavendel oder Rosmarin einfließen lassen.
Da ich jetzt am Ende des Sommers und metrologischen Herbstanfang von den Brombeere-, Himbeere-, Ananas-, Apfel-, Pflaume-Fruchtaufstrichen ganz auf Apfel-Pflaume übergegangen bin, dachte ich: davon mach ich jetzt mal ein Chutney.
Neulich hatte ich schon ein Apfel-Fenchel-Chutney gemacht, das ich liebend gern zu allem Fleisch und Käse esse und mich über meinen selbstgemachten individuellen Dip echt freue! Voll lecker!
Also wollte ich noch eine weitere Alternative genießen und dachte, dass sich dafür Apfel-Pflaume auch top eignet.
Gesagt, getan. Pflaumen und Äpfel einkochen und dann durch ein groben Sieb pressen. Zwiebeln, Knobi und Ingwer schälen, hacken und der Masse zugeben. Alles salzen und mit Branntweinessig und Zucker aufkochen lassen. Senf oder Senfkörner dazugeben. Einfach nach eigenem Gusto abschmecken. Das war´s! Zack, zack!
Und Leute ich könnte mich reinsetzen so lecker schmeckt das!

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)