Immer wieder einen Besuch wert! Die Frühjahrs-Dippemess 2017- noch heute und morgen auf dem Festplatz!

dippemess 030
Jedes Jahr im Frühling ist, wie auch im Herbst, Dippemesszeit in Frankfurt.
Die Dippemess hat eine jahrhundertealte Tradition, die bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht. Bis in die 1960iger Jahre fand die Dippemess, wie auch der Weihnachtsmarkt noch heute, auf dem Römerberg statt. Da hieß sie auch noch Mainmesse und es wurden vornehmlich Haushaltswaren aller Art verkauft. Unter anderem Schüsseln und Töpfe, die auf frankfurterisch kurz „Dippe“ genannt werden. So entstand der Name Dippemesse.
Der Umzug auf den Festplatz am Ratsweg unterhalb des Bornheimer Hangs war dann nötig, weil die Dippemess, nun auch Kirmess mit vielen Fahrgeschäften, zu groß  für den Frankfurter Römerberg geworden war.
Sunny und ich gehen im  Frühjahr mindestens einmal hin. Mindestens. Die Preise der Fahrgeschäfte variieren zwischen 2,50 und 3,50 Euro pro Fahrt und werden nur preiswerter, wenn man 5 Fahrten zusammen kauft, dann gibt’s die 6 Fahrt frei.

Alternativ kann ich den Kindertag jeden Dienstag von 14.00 bis 18.00 Uhr
empfehlen. Kinderkarussells und Fahrgeschäfte, die für Kinder geeignet sind, beteiligen sich an der Aktion „2 für 1“ für Kinder bis zu 12 Jahren. Die entsprechenden Geschäfte sind gekennzeichnet. Oder der Familientag. Da könnt Ihr den ganzen Tag zum halben Fahrpreisen und Sonderangeboten an den Verkaufsständen auf der Dippemess zubringen.
Hier noch ein paar Eindrücke, damit Ihr auch gleich Lust bekommt hinzumachen. 😉 Gerade die nächsten zwei Tage jetzt an Ostern bieten sich ja bestens an.
Am Sonntag, den, 01. Mai um 22.00 Uhr findet dann noch das Abschlussfeuerwerk statt.
Zum Parken ist zu sagen, dass es, egal wo, ob oben am Bornheimer Hang oder in der Ostparkstrasse, voll ist. Es wollen halt viele auf die Dippemess.
Ganz unten habe ich Euch nochmal alle Öffnungszeiten aufgeschrieben und einen allgemeinen Link angefügt.
Viel Spaß! ❤
Öffnungszeiten

Sonntag, den 30.04.: 12.00 bis 24.00 Uhr
Montag, den 01.05: 12.00 bis 23:00 Uhr
Anreise
Vorzugsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da es in der Nähe vom Festplatz kaum legale Parkplätze gibt!
Der Festplatz ist wie folgt zu erreichen:
U-Bahn – Linie U7 (Hausen – Enkheim)
Straßenbahn – Linie 12 (Fechenheim / Hugo-Junkers Straße – Schwanheim / Rheinlandstraße)
Buslinie 38 (Bornheim Panoramabad – Seckbach)
Buslinie 103 (Offenbach – Frankfurt / Prüfling)
http://dippemess.de/

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)