Der Skulpturenpark in Niederhöchstadt- schön für einen kleinen (Nach)Neujahrsspaziergang!

Nur wenige Autominuten von Frankfurt Rödelheim entfernt, Richtung Eschborn und Kronberg, liegt das kleine beschauliche Örtchen Niederhöchststadt. Es gehört gerade nicht mehr zu Frankfurt, sondern zu Eschborn. Und liegt zwischen Schwalbach und Steinbach im Taunus.
Eschborn geht es sichtlich gut, denn ihren Freizeitpark Oberwiesen am Flüsschen Westerbach, haben sie sehr schön hergerichtet! Ins Auge fallen gleich von der Strasse die Skulpturen. Mystischen Figuren, mit den klangvollen Namen: Das Versprechen, Große Figur I und IV, Polyanthe, Inside, Schiefer Wald und Stein für das Licht. Sie sind Teil einer ganzen Skuplturenachse. Infos zum Skulpturenpark findet ihr hier. Und die Karte hier.

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)

2 Kommentare zu „Der Skulpturenpark in Niederhöchstadt- schön für einen kleinen (Nach)Neujahrsspaziergang!

Kommentare sind geschlossen.