Kleine Nachbesprechung des Brücken.Wall.Straßenfestes in Sachsenhausen

Ich konnte ja am Samstag nicht ganz bis zum Schluß bleiben, aber 6 Stunden war ich dann doch vor Ort. 😉

Es war wirklich schön. Natürlich bin ich nicht in jeden Laden rein und habe nicht bei jedem Stand gehalten, denn es gab ja viele Bekannte zu besuchen und Homebase und Anlaufpunkt war der Stand von Holger Nickel. Dort präsentierte er seine Website frankfurt-sachsenhausen.de. Ebenso durfte ich dort, wie auch anderen Stellen auf meinen Blog aufmerksam machen. 😉 Auch gab es an „unserem“ Stand die tollen T-shirts von Kate Gottlieb für Groß und Klein; das Ihr oben seht.

Bedanken möchte ich mich explizit bei dem kleinen Jan, Sohn von Alex, für den tollen Untersetzer, den er mir geschenkt hat. Er ist im regen Gebrauch und ich mag ihn sehr! ❤

Natürlich hab ich super viele Leute getroffen. Und alte Freunde und Bekannte besucht, wie den Sprüher Klark Kent in seinem Canpire.Montana Store, der sich in der Schulstraße befindet, die Verlängerung der Wallstraße. Natürlich auch Alex Frost an seinem Bembel Agentur für Reklame und Kaufrauscher.de Stand,  Alma mit ihrem Stand im Markt im Hof, an dem sie sehr, sehr schönen Schmuck und T-shirts verkauft (schaut einfach hier was Alma noch so anbietet- tolle Sachen dabei!!! https://www.facebook.com/AL.MAffm/) . Erkennungszeichen: das kleine Skateboard! Oder die wunderschöne Kinderboutique jolijoli gegenüber vom Schiffer Cafe mit integriertem Fotostudio. Da habe ich für Sunny diesen brutal geilen Vans geschossen. Wie ihr oben seht, sind es Vans die eine Coop mit Disney eingegangen sind und diese Wahnsinns-Arielle-Schuhe raus gebracht haben! Juhu! (es sind noch zwei paar vorrätig und noch dazu reduziert- also wenn ich Glück habt, sind sie noch da. Größen 27 und 32 wenn ich mich recht erinnere!)

Geile Dj´s haben aufgelegt, an mehreren Stellen. Selbst Hans Romanov vom Yachtklub gab feine Tunes von 19-21 Uhr zum Besten. Highlights für mich die Dj´s in der Brückenstraße. Geile Bands in der Wallstraße. 😉

Leckeres Essen, nette Leute, gute Gespräche, lustige Situationen. Sehr viele Familien mit kleinen Kindern. Ein toller Clown Magic KoKo und die 6 Stunden waren einfach im Nu rum.

Immer wieder ein Fest. Ich freu mich schon aufs nächste Jahr!

 

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)

%d Bloggern gefällt das: