Der Abenteuerspielplatz Günthersburgpark muß bleiben!

Der wundervolle und einzigartige Abenteuerspielplatz im Frankfurter Nordend ist mittlerweile erwachsen geworden. Vor 24ig Jahren, genau am 17.8.1992, öffnete er zum ersten Mal seine Türen.

Nun ist er von der Schließung bedroht!

Reiner Falk, der „Vater“ des Abenteuerspielplatzes kämpft mit Unterschriften für den Erhalt des lebendigen Begegnungsortes für Kinder und Erwachsene.

Sunny und ich lieben diesen Platz! Für den riesigen Kletterturm ist sie zwar noch zu klein, aber es gibt soooo viel zu entdecken! Hütten und Holzburgen, (die übrigens jederzeit von den Kids weitergebaut, repariert und ergänzt werden können) Kletterseile und Seilparcours, Rutschen, eine riesige magische Schaukel unter einen uralten riesigen Baum (wie ihr merkt, präferiere ich eben diese) auch viele verschieden Bäume und Sträucher, Beete und Hasen! Ganz wichtig- füttern und streicheln erwünscht! 😉

Dieser Ort lädt zum Verweilen ein, zum entdecken, verstecken, klettern, rutschen schaukeln, träumen- einfach Spaß haben!

Ein magischer Platz in Frankfurt, der auf gar keinem Fall irgendwelchen Bebauungsplänen zum Opfer fallen darf- Wohnraum schaffen hin oder her! Dieser Flecken Natur, samt Spieleparadies muß erhalten bleiben!

Bitte gebt auch eure Unterschrift ab und helft damit den Abenteuerspielplatz Günthersburgpark, in der Wetterauerstraße 41 im Frankfurter Nordend zu erhalten!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

http://abenteuerspielplatz.de/spielplaetze/guenthersburg

https://www.facebook.com/Abenteuerspielplatz-G%C3%BCnthersburg-435218409894859/?pnref=story

Mitte März bis Ende Oktober: Mo bis Fr 11 – 18 Uhr
Nur in den Sommerferien: Mo bis Fr 11 – 19 Uhr
Von Anfang Mai bis Ende Oktober
ist der Platz samstags von
13 – 18 Uhr geöffnet.
November bis Februar: Mo bis Fr 11 – 17 Uhr

An Sonn- und Feiertagen bleibt der Spielplatz geschlossen!

 

Veröffentlicht von frankfurtmainblog

Jana Jost aka Buttervroni ist ein Frankfurter Original in der 3. Generation, geboren 1976 im Heilig Geist (Hibbdebach) und getauft in der Ostergemeinde in Sachsenhausen (Dribbdebach). Als Mutter einer 8-jährigen Tochter und als gelernte Veranstaltungskauffrau e.K. mit Schwerpunkten in Text, PR, social media, Online Redaktion & Marketing, Event-Organisation, ist sie immer viel in ihrer Stadt unterwegs und an den schönsten und angesagtesten Spots der Stadt anzutreffen. Um ihrer Tochter dabei auch gerecht zu werden, sind natürlich viele kindgerechte Locations dabei und Familien-Spots. Neben Frankfurt und Menschen ist Essen & Kochen & Backen ein großes Thema bzw. Hobby von Jana. (aus der Leidenschaft zum Backen und besuchen schöner Orte ist übrigens auch der Spitzname "Buttervroni" entstanden! ;-)

%d Bloggern gefällt das: